HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Anfahrt

Wir befinden uns im Zentrum von Potsdam, direkt an der Havel und dem neuen Kulturzentrum Schiffbauergasse. Zu Fuß erreichen Sie uns ab Potsdam Hauptbahnhof in etwa 15 Minuten.

Anfahrt mit der Straßenbahn:

  • Entweder ab Potsdam Hauptbahnhof in 6 Minuten mit den Linien 93, 94 oder 99 bis Haltestelle „Holzmarktstraße“. Von dort sind es noch 2 Gehminuten bis zu uns.
  • Oder ab der Station S Babelsberg in 5 Minuten mit der Straßenbahnlinie 94 oder 99 bis Haltestelle „Schiffbauergasse/Uferweg“. Das Hochllandhaus befindet sich direkt unterhalb der Brücke, gegenüber des roten Feuerwehrgebäudes.

Fahrplanauskunft: ViP Potsdam

Übrigens: Alle unsere Gäste erhalten für 2€ pro Übernachtung einen Fahrausweis für Bus und Bahn in Potsdam und Berlin (Tarifbereich ABC).

Lage und Umgebung

Das Hochllandhaus liegt direkt an Havel am Ende einer verkehrsruhigen Sackgasse. Die nähere und weitere Umgebung hält zahlreiche interessante Ausflugsziele für Freizeit und Bildung bereit.

Kultur

Direkt nebenan liegt das Kulturareal an der Schiffbauergasse, wozu unter anderem das Hans-Otto-Theater, eine Open-Air-Veranstaltungsbühne und das Museum Fluxus gehören. Theater- und Tanzvorstellungen, Konzerte und Ausstellungen sowie ein Restaurantschiff und ein Strandcafé halten somit zahlreiche Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Kulturprogramm bereit.
Wenn man schon einmal in Potsdam ist, liegt natürlich auch ein Besuch des Filmmuseums oder des Filmparks Babelsberg nahe.

Natur und Bewegung

Für Bewegung und erlebnispädagogische Angebote bieten sich Floß- und Kanutouren an, deren Verleihstationen gleich nach einem kurzen Fußweg erreicht sind – wie auch das Strandbad Babelsberg am Tiefen See. Gerne zeigen wir Ihnen, wo Sie in der Nähe Fahrräder mieten können. An der Havel finden Sie viele Grünflächen, die sich optimal für Programmpunkte im Freien eignen. Außerdem liegen in der Umgebung zahlreiche Seen.

Historisches

Historisch interessante Orte, die Sie auch zu Fuß noch gut erreichen können, sind zum Beispiel die Glienicker Brücke, Villa Schöningen und der rund 160 Kilometer lange Berliner Mauerweg mit Informationstafeln. Außerdem empfehlenswert ist ein Besuch der Gedenkstätte Lindenstraße für die Opfer politischer Gewalt im 20. Jahrhundert und um etwas ältere Geschichte zu entdecken lohnt ein Spaziergang zur Russischen Kolonie Alexandrowka, die Friedrich Wilhelm III. von Preußen 1826 errichten ließ. Das Schloss Babelsberg im Stil der englischen Gotik sowie der gleichnamige Park liegen ebenfalls in fußläufiger Entfernung. Bequem in ca. 15 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie Schloss Sanssouci und seine weitläufigen Parkanlagen.

Innenstadt

Nach einem kurzen Fußweg von 15 Minuten befindet man sich übrigens schon mitten in der Potsdamer Innenstadt mit weiteren Sehenswürdigkeiten, Geschäften und Kultureinrichtungen.

Berlin

Mehrere Straßenbahnlinien verbinden das Hochllandhaus direkt mit dem Potsdamer Hauptbahnhof oder wahlweise der S-Bahn-Station Babelsberg, von wo aus man weiter nach Berlin fahren kann: In nur etwa 30 Minuten erreichen Sie Berlin Zoologischer Garten.